In den kommenden Jahren wird der demographische Wandel in den Unternehmen spürbar. Dies hat Fleischermeister Jan Kirbach aus Penig erkannt und mit einen Fachberater des Bundesministeriums für Arbeit und Soziales umfangreiche Maßnahmen eingeleitet. 
Kirbach spürt dies schon heute, „Wir suchen dringend Fachverkäuferinnen auch ungelernt und würden gerne wieder einen Azubi ausbilden.“ Im Rahmen des Modellprojektes „unternehmensWert: Mensch“ wurde konkrete Maßnahmen und ein Handlungsplan entworfen welcher schrittweise umgesetzt wird. 
So wurde bereits ein Unternehmensleitbild erarbeitet und dies auf einer neuen Webseite des Unternehmens veröffentlicht. 

Erarbeitung eines Leitbildes und Entwicklung des Bildungs- und Weiterbilungsplanes im Unternehmen. Moderne Führung berücksichtigt die unterschiedlichen individuellen Bedürfnisse der Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter im Arbeitsalltag. So sollen unterschiedliche Arbeitszeitmodelle sowie vermehrt nachfolgende individuelle Anreize für die Mitarbeiter eingeführt werden.  

Firmengruppe Starke (Gera)

Thüringer Logistik-Gruppe implementiert zukunftsfähige Unternehmenskultur

Im Rahmen des Programms unternehmensWert: Mensch wurde ein Handlungsplan erstellt, welcher u.a. die Kommunikation im Unternehmen verbessert. Dabei stehen die offene Kommunikation mit den Mitarbeitern und die Implementierung eines betrieblichen Gesundheitsmanagement im Mittelpunkt.